Theater am Torbogen
Hinter dem Adler 2
72108 Rottenburg
Telefon: 07472 / 25371
email: info@theater-am-torbogen.de
Letzte Aktualisierung am 11. Dezember 2017
Größres mag sich anderswo begeben
Als bei uns in unserm kleinen Leben …
sehn wir doch das Große aller Zeiten
auf den Brettern, die die Welt bedeuten
sinnvoll, still an uns vorübergehen



Unsere nächsten Vorstellungen:


++++++ Kinderbuchwoche Rottenburg ++++++++



nicht wie angekündigt am Samstag den 16.12., sondern am:
Freitag, 15.12.2017, 20:00 Uhr

Sonntag, 17.12.2017, 17:00 Uhr
„Lametta“

Lustspiel von Fitzgerald Kusz, Premiere
Es geht, wie so oft bei Fitzgerald Kusz, um sein Lieblingsthema: die deutsche Familie.
Es ist die bitterböse und doch unterhaltsame Abrechnung mit dem Fest der Liebe und der modernen Patchworkfamilie. Die nämlich trifft am Heiligen Abend aufeinander, jeder mit der Sehnsucht nach einem harmonischen Familienfest, obwohl es keine Familie mehr gibt, mit Weihnachtsliedern, Tannenbaum und Krippe, alles im biederen Wohnzimmer von Werner, einem grantelnden Sparkassenfilialleiter. Nach etlichen Gläsern alkoholischer Getränke nimmt der Abend seinen unheilvollen Lauf…
Am Ende allerlei Entgleisungen und Verstrickungen bleibt ein verwüsteter Weihnachtsbaum, eine zerstörte Krippe, eine Schnapsleiche auf der Terrasse, ein gebrochener Arm und viele gebrochene Herzen übrig.
Am Schluß wird das Stück dann doch noch etwas besinnlich: als Werner das Fenster öffnet, erklingt von draußen Glockengeläut. Und die Oma ruft:" Wenn jetzt noch Lametta am Baum wär, wär alles wie immer!"
Gespielt wird das Stück vom Jungen Ensemble des Theaters am Torbogen.
Für Jugendliche und Erwachsene. Eintritt 15 €, ermäßigt 8 €



Samstag, 26.12.2017, 16:00 Uhr – 2. Weihnachtstag –
„Der Wunderschlitten“
Fräulein Lametta ist beauftragt, Familie Muxx an Weihnachten zu beschenken. Zum ersten Mal startet sie mit dem Geschenkeschlitten aus dem hohen Norden. So kurz vor Beginn der Reise muss natürlich noch einiges geplant und überprüft werden: Alle Pakete gut verschnürt? Alle Päckchen dabei? Oh je, da hat jemand seinen Wunschzettel noch einmal umgeschrieben! Also alles noch einmal umsortieren …
Während Fräulein Lametta den Schlitten Startklar macht, erleben die Zuschauer kleine Episoden über die Weihnachtsvorbereitungen der Familie Muxx und deren Herzenswünsche. Und manchmal geht es da gar nicht besinnlich zu!
Doch kann Fräulein Lametta wirklich jeden Herzenswunsch erfüllen? Und worum geht es wirklich beim Schenken und Wünschen?
Spiel & Ausstattung: Lisa Schnee, Regie: Johanna Pätzold, Musik: Karl Parnow-Kloth
Dauer: 45 Minuten, für Menschen ab 4 Jahren

Eintritt: 6 €


Samstag, 31.12.2017, 20:00 Uhr

Wir beginnen um 20:00 Uhr mit Aperitif und amuse - geule.
Ab 21:00 Uhr unterhalten Sie „die Fritzn's“, eine Band von fünf Mann aus Leonberg mit Musik, Schwung und Humor.
Ab 23:30 Uhr wird Suppe serviert: Sie haben die Wahl zwischen einer Kartoffelcremesuppe und einer Gulaschsuppe; zu beiden wird kräftiges Brot gereicht.

Punkt Mitternacht stoßen wir, wie es der Brauch ist, mit einem Glas Sekt auf das Neue Jahr an.

Für die musikalische Begleitung und Stimmung sorgt:
FRITZ’n- Revue
Frei nach dem Motto „Oldies but Goldies“ lassen die Fritz´n die Zeit ihrer Jugend in einer Multimedia-Show mit Songs aus den 50-er und 60-er Jahren wieder strahlen. Die hervorragend eingespielte Band (Leonberger Kreiszeitung) zeigt ein einzigartiges Zusammenspiel von animierten Filmen, witzigen Grafiken, Gags, einen bunten Reigen- aufwendig gefilmt und raffiniert geschnitten. Dies alles im Zusammenspiel mit einem original groovenden Live-Sound.

(Einen Trailer zur Einstimmung können Sie hier sehen)
Karten im Vorverkauf:

(Theater am Torbogen)
Telefon: 0 74 72 · 2 53 71

(WTG Rottenburg)
Telefon: 0 74 72 · 91 62 36


Wegen der begrenzten Anzahl von Plätzen empfehlen wir eine Reservierung. Programmänderungen vorbehalten – beachten Sie bitte die Tagespresse.
++++++++++++

Stellungnahme zur
ausgefallenen Aufführung
in Mössingen-Bästenhardt
am So 12.02.2017


++++++++++

Wir möchten Sie auf eine „Neuheit“ in unserem Programm aufmerksam machen: Stücke, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sehenswert sind, geben wir sonntags um 17:00 Uhr. Für Familien gibt es Vergünstigungen, vor allem bei den Getränken, dem Kaffee und dem Kuchen.

Um Ihnen die Gelegenheit zum Verkosten zu geben, öffnen wir unser Café ab 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Sie bekommen damit auch die Möglichkeit, Ihre Kinder
alleine die Vorstellung besuchen zu lassen, alldieweil Sie unten eine Tasse Kaffee trinken.

Übrigens gingen jahrhundertelang Kinder mit ihren Eltern ins Erwachsenentheater; spezielle Kinderaufführungen gab es erst Ende des 19.Jahrhunderts für Kinder aus dem reichen Bürgertum.

Ihr Theater am Torbogen
Unser Theater wird als eines von 12 Theatern in Baden-Würtemberg mit einem Sonderprogramm für die theaterpädagogische Arbeit gefördert.

(Infos hierzu finden Sie hier)